HeimatvereinWilstedt e.V.


Der neue Backofen

Da der alte Backofen der Familie Dodenhof, wo das Backofenfest des Wilstedter Heimatvereins alljährlich stattfand, saniert werden musste, hat der Vorstand des Heimatvereins beschlossen, einen neuen Backofen auf seinem Gelände am “Alten Bahnhof” erstellen zu lassen. Nachdem zuvor ein etwa 50 Zentimeter tiefes Fundament geschüttet worden war, war es dann am 28. Juli 2014 endlich soweit.

Mit Herbert Schnackenberg, Maurermeister aus Karlshöfener Moor, konnte der Vorstand einen Fachmann gewinnen, der sich mit solchen alten Handwerkskünsten auskennt. Zunächst wurde das Gerüst des Backofens aus Klinkersteinen erstellt und anschließend mit Schamottsteinen und Lehm von innen in Form einer Kugel ausgemauert. Natürlich wird der neue Backofen noch überdacht. Diese Aufgabe hat Thorsten Herr übernommen. Wenn alles fertiggestellt sein wird, plant der Heimatverein eine Einweihungsfeier noch in diesem Jahr, so der Wunsch von Karlheinz Wobbe, Vorsitzender des Heimatvereins. Sein Dank gilt vor allem der Wilstedter Bürgerstiftung und der Sparkasse, die dieses Projekt finanziell unterstützt haben. 

⇑ Zum Seitenanfang
Alle Rechte bei © Heimatverein Wilstedt e.V.
Website by www.jobimedia.de